Giessmann Kimya Filtre San. Tic. Ltd. Sti.

Die Giessmann Kimya Filtre San. Tic. Ltd. Sti. ist Hersteller von Schaumkeramikfiltern für die Gießerei Industrie. Das im Jahr 2010 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in der Türkei (Provinz Isparta, ca. 150 km nördlich von Antalya gelegen). Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über unser Unternehmen und unsere Produkte.

Über uns

Unser Ziel ist es, Gießereien und Großhändlern für Gießereibedarf ein verlässlicher Partner in der Lieferkette zu sein und gemeinsam die Anforderungen an gleichbleibende Qualität, Liefertreue, Beschaffungslogistik wirtschaftlich in einem globalen Markt zu realisieren. Die Gründung des Unternehmens hat ihren Ursprung in Deutschland. Unsere in Deutschland ausgebildeten Führungskräfte haben ihre Produkt- und Management Kenntnisse in der deutschen Industrie gelernt und seit Jahrzehnten praxisbezogenes Knowhow aufgebaut.

Im Jahr 2010 haben wir uns dazu entschieden, die Türkei als Produktionsstandort zu wählen. Der Bedarf an Gießereiprodukten ist in der Türkei in den letzten Jahren deutlich gestiegen und expandiert weiterhin. Die Türkei und andere östlich von Europa (EU) gelegene Länder etablieren sich zunehmend als Produktionsstandorte für Gießereiprodukte.
Neben dem geographischen Aspekt begünstigen die ökonomischen Rahmenbedingungen die Kostenstruktur unserer Produkte, wodurch letztendlich insbesondere unsere geschätzten Kunden aus der europäischen Union profitieren.

Isparta ist die Hauptstadt der gleichnamigen türkischen Provinz Isparta, in der rund 250.000 Einwohner leben. An der in Isparta ansässigen „Süleyman Demirel“ Universität gibt es u. a. Fakultäten für Ingenieurwissenschaften und Technologie. Damit können wir unsere bestehenden und kommenden Anforderungen an Fach- und Hilfskräften optimal erfüllen.
Isparta ist insofern verkehrsgünstig gelegen als das es über einen Flughafen verfügt und das durch internationale Flüge stark frequentierte Antalya nur 150 km entfernt ist.

Elyasa Süme

Herr Süme hat als Investor einen großen Anteil am Aufbau der Produktionsstätte in Isparta und steht unseren türkischen Kunden gerne in der Funktion des Key-Account-Managers als kompetenter und problemlösender Ansprechpartner zur Verfügung. Seine Führungsqualitäten, die er im Rahmen seiner Profifußballer Karriere, zuletzt als Mannschaftskapitän des türkischen Erstligavereins Gaziantepspor erlangt hat, bringt er in seiner „zweiten Karriere“ als Vertriebsverantwortlicher erfolgreich mit ein.

Email: e.sume@giessmann.com.tr


Ahmet Turan Boztepe

Herr Boztepe leitet unsere Verwaltung, die Buchhaltung und das Controlling. Zusammen mit seinem Team stellt er sicher, dass alle Prozesse wie ein Uhrwerk ineinandergreifen und Zusagen eingehalten werden.

Email: boztepe@giessmann.com.tr 


Daniel Kempkes
Geschäftsführender Gesellschafter

der Ecultor GmbH & Co. KG

Herr Kempkes vertritt die Giessmann Kimya Filtre San. Tic. Ltd. Sti. als Handelsvertreter für den Wirtschaftsraum der Europäischen Gemeinschaft (EU). Er hat eine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen und mehr als 10 Jahre in entscheidender Funktion als Angestellter für ein Kunststoffverarbeitendes Unternehmen an Lösungen und Produkten für etablierte Einzelhandelsketten aus Deutschland und den Niederlanden mitgewirkt und die kaufmännischen Prozesse verantwortet. Im Jahr 2006 hat er sich selbstständig gemacht und betreibt heute u. a. eine der weltweit leistungsstärksten Produktionsstätten für die Herstellung von Displayschutzfolien. Seine Produkte finden vielfältige Einsatzzwecke in der Industrie.

Email: filter@ecultor.de
Telefon: +49 (0)2872 9482633

Produkte

Höchste Filterleistung

Erhöhte Produktivität

Gleichbleibende Durchflussraten

Sauberere Gussteile und damit verbundene Abfallreduzierung

Erhöhte Gusseffizienz

Video Präsentation

  • Unsere Vorteile

    • Höchste Filterleistung
    • Erhöhte Produktivität
    • Gleichbleibende Durchflussraten
    • Sauberere Gussteile und damit verbundene Abfallreduzierung
    • Erhöhte Gusseffizienz

Giessmann Gießfilter

Da sich die von den Gießereien bevorzugten Keramikschaum Filtertäglich mehr und mehr ausbreiten, bietet die Filtration große Qualitäts- und Kostenvorteile in den Produktionsbetrieben. Neben der Filtrationseffizienz bieten Giessmann Keramikschaum Filter eine hervorragende Leistung in Bezug auf Thermoschock und Abriebfestigkeit von Flüssigmetallen.

Neben der Filtrationseffizienz ist es eine der wichtigsten Eigenschaften der Produkte im Hinblick auf die Beständigkeit gegen Wärmeschock und Flüssigmetallabrieb. Diese Eigenschaften werden regelmäßig durch Impingementtest, Tests mit Flüssigeisenguss überwacht. Dank dieser regelmäßigen und häufigen Prüfung werden Qualität und Leistung der Filter kontinuierlich verbessert, für die höchsten Qualitätswerte, die unsere Kunden erwarten.

Produkte

Keramische Gießfilter in Schaumstruktur

Der Gießfilter hat sich in den letzten 30 Jahren als Hilfsstoff für die Herstellung von Gussteilen fest etabliert und ist aus dem modernen, sicheren Prozess einer Gießerei nicht mehr wegzudenken.

Schaumkeramikfilter werden zur Abscheidung von Schlacken und anderen Verunreinigungen im Gieß-System und zur Strömungsberuhigung eingesetzt. Je nach Gusswerkstoff kommen unterschiedliche Filtermaterialien und Filterporositäten zur Anwendung.

Der Produktionsschwerpunkt, der von Giessmann hergestellten Keramik Gießfilter basiert auf Siliciumcarbid (kurz SiC) und bewirkt eine maximale Filterwirksamkeit und Strömungsberuhigung.

Giessmann SiC Gießfilter sind in den Porositäten 10 PPI, 20 PPI, 30 PPI und 40 PPI und in verschiedenen Größen erhältlich.

Damit eine stets gleichbleibende Qualität sichergestellt ist, arbeitet die Giessmann Kimya Filtre San. Tic. Ltd. Sti. nach den Vorgaben von DIN ISO 9001.
Im Rahmen der Produktion werden alle Chargen umfangreich dokumentiert und kontrolliert.

Bei den Kontrollen orientieren wir uns an der Richtlinie des Bundesverbands der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) P 100 „Keramische Filter in Schaumstruktur – Schaumkeramikfilter für Eisen- und Stahlguss“.

Zu den wichtigsten Kontrollen zählen:

  • Filter-Nennmaße
  • Filter-Volumen
  • Filtergewicht
  • Filterporosität
  • Kaltdruckfestigkeit
  • Krümelanteil
  • Temperaturschockbeständigkeit bei Gießtemperaturen (Impingementtest)

Produkte

Keramische Gießfilter in Schaumstruktur

Der Gießfilter hat sich in den letzten 30 Jahren als Hilfsstoff für die Herstellung von Gussteilen fest etabliert und ist aus dem modernen, sicheren Prozess einer Gießerei nicht mehr wegzudenken.

Schaumkeramikfilter werden zur Abscheidung von Schlacken und anderen Verunreinigungen im Gieß-System und zur Strömungsberuhigung eingesetzt. Je nach Gusswerkstoff kommen unterschiedliche Filtermaterialien und Filterporositäten zur Anwendung.

Der Produktionsschwerpunkt, der von Giessmann hergestellten Keramik Gießfilter basiert auf Siliciumcarbid (kurz SiC) und bewirkt eine maximale Filterwirksamkeit und Strömungsberuhigung.

Galerie»

Giessmann SiC Gießfilter sind in den Porositäten 10 PPI, 20 PPI, 30 PPI und 40 PPI und in verschiedenen Größen erhältlich.

Damit eine stets gleichbleibende Qualität sichergestellt ist, arbeitet die Giessmann Kimya Filtre San. Tic. Ltd. Sti. nach den Vorgaben von DIN ISO 9001.
Im Rahmen der Produktion werden alle Chargen umfangreich dokumentiert und kontrolliert.

Bei den Kontrollen orientieren wir uns an der Richtlinie des Bundesverbands der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) P 100 „Keramische Filter in Schaumstruktur – Schaumkeramikfilter für Eisen- und Stahlguss“.

Zu den wichtigsten Kontrollen zählen:

  • Filter-Nennmaße
  • Filter-Volumen
  • Filtergewicht
  • Filterporosität
  • Kaltdruckfestigkeit
  • Krümelanteil
  • Temperaturschockbeständigkeit bei Gießtemperaturen (Impingementtest)